Position --> Startseite: Aquaristik » Erdfresser » Arten » Geophagus » G. altifrons

G. altifrons!

UPD: 20.05.10



Beschreibung
Erstbeschreibung:Heckel, 1840
wissenschaftlicher Name:Geophagus altifrons
Namensbedeutung:"alti" = hoch, "frons" = Stirn
weitere Bezeichnungen:Die unterschiedlichen Standortvarianten bzw. Populationen werden zusätzlich mit dem Fangort bezeichnet
Herkunft/Fundorte:Rio Negro (Typusfundort), Rio Xingu, Rio Tocantins, Rio Para, Rio Trombetas, Rio Tapajos, Rio Tefe, Rio Uatuma, Rio Madeira
typische Merkmale:stark anstiegendes Striinprofil, kein Lateralfleck bzw. max nur 4 Schuppen umfassend, gepunktete Caudale, agressiv gestimmte oder erschreckte Tiere zeigen vom Kiemendeckel bis zum Lateralfleck einen breiten horizontal verlaufenden Streifen. Jungtiere weisen einen mehrere Schuppen umfassenden Lateralfleck der mit zunhemender Größer immer kleiner wird.
Größe:über 20cm bis ca. 30cm, einige Populationen können auch Endgrößen von über 30cm ereichen
Fortpflanzung:ovophiler Maulbrüter
Bemerkungen:Kullander erkannte diese Art wieder als selbstständige Art an, eine zeitlang wurde diese Art als Geophagus surinamensis bezeichnet
Berichte:
auf dieser Webseite:
noch keine
externe Webseiten:
bei www.dcg-online.de

Flash - SimpleViewer requires Macromedia Flash. Macromedia Flash. Flash-Installation vorhanden? Galerie anzeigen.


Quellenangabe >> | Galeriehinweis >>

↑ top
 

Co-Designed by Free CSS Templates, hosted by 1blu.de, Partner >>