Position --> Startseite: Aquaristik » Erdfresser » Literatur » Die Buntbarsche der neuen Welt

Die Buntbarsche der neuen Welt!


Titel: Die Buntbarsche der neuen Welt - Südamerika

Autor: Stawikowski, Rainer & Werner, Uwe

Beschreibung:

Schon vor der Jahrhundertwende wurden Buntbarsche aus Südamerika für die Aquaristik nach Deutschland eingeführt:

Im Jahre 1894 importierte die Berliner Firma Nitsche die ersten Exemplare von "Cichlasoma" facetum, dem Chanchito. In den darauffolgenden Jahrzehten brachten Importeure, Ichtyologen und Aquarianer eine Vielzahl weiterer Buntbarsche aus Südamerika nach Europa. Besonders in den vergangenen zehn Jahren fanden viele Cichliden nach Deutschland, dadrunter auch wissenschaftlich unbekannte Arten. Je mehr Buntbarsche in Aquarien gepflegt, beobachtet und gezüchtet werden, um so größer wurde auch unser Wissen über diese faszinierenden Fische. So ist es das Verdienst forschender Aquarianer, daß wir heute das interessante Fortpflanzungsverhalten solcher Cichliden wie Acarichthys heckelii oder Satanoperca daemon kennen - Arten, die sich jahrzehntelang sämlichen Zuchtversuchen erfolgreich widersetzt hatten! Aber auch in der nicht immer einfachen Systemetik dieser südamreikanischen Fische haben sich in den letzten Jahren viele neuen Erkenntnisse angesammelt. Und schließlich darf man die wertvollen Freilandbeobachtungen nicht vergessen, die die Fischkundler und Aquarianer in jüngster Vergangenheit auf ihren Reisen in südamreikanischen Ländern gemacht haben.

Kurzum: Unsere heutigen Kenntnisse über die "Großcichliden" südamerikas sind so vielfaltig, daß es dringend erforderlich ist, sie einmal zusemmenfassend darzustellen. Das leistet dieses Buch.

Veröffentlichung: 1988 | Verlag: Edition Kernen | ISBN: 3-87401-082-1

↑ top
 

Co-Designed by Free CSS Templates, hosted by 1blu.de, Partner >>